Box

Spielfilm, 93 min, RO/DE/FR 2015, OmeU 
Sonntag, 27. September, 20:00 Uhr, Residenz
Mittwoch, 30. September, 15:00 Uhr, Residenz

Tickets für die Veranstaltung erhalten Sie hier:
27. September 2015, 20:00 Uhr
30. September 2015, 15:00 Uhr

Director:
Florin Serban
Script: Florin Serban
Producers: Florin Serban, Jonas Katzenstein, Maximilian Leo
Photography: Marius Panduru
Editor: Eugen Kelemen
Sound: Andre Rigaut
Principal Cast: Rafael Florea, Hilda Péter, Nicolae Motrogan

International Sales:
The Match Factory GmbH
Balthasarstr. 79-81
50670 Cologne
Germany

Domestic Sales:
augenschein Filmproduktion GmbH
Neusser Straße 5-7
50670 Köln
Germany

Selected Filmography Florin Serban:
Mecano (2001), Emigrant (2009), Eu când vreau să fluier, fluier (2010)

Nachdem er mit seinem Langfilm „Eu când vreau să fluier, fluier“ („If I Want To Whistle, I Whistle“) den silbernen Bären der 60. Berlinale gewann, entwickelt sich Florin Serban mit seinem zweiten Langfilm „Box“ zu einem der Vorreiter der „Romanium New Wave“. Die seit der Jahrtausendwende bestehende Strömung widmet sich der Identitätssuche eines Landes zwischen der nie abgeschlossenen Aufarbeitung des Ceaușescu-Regimes und der von struktureller Korruption geprägten Neuausrichtung als Demokratie westlicher Prägung. In „Box“ erzählt Serban dabei von Menschen, die sich selbst und einander fremd geworden sind, doch lässt er dabei Hoffnung und Zärtlichkeit in Konstellationen zu, die zunächst unwahrscheinlich scheinen. Wenn die frustrierte ehemalige Schauspielerin Christina (Hilda Péter) hier mit dem jungen Boxer Rafael (Debütant Rafael Florea) anbandelt, leben Protagonisten persönliche Standortbestimmung in einem Land aus, das selbst zwischen den Stühlen eines traumatischen Gestern und eines ungewissen Morgen steht.